Infos zur Schützenabteilung

 
Trainingszeiten Schützen: 

Mittwoch:  18 bis 22 Uhr für Luft- und KK-Pistole & -Gewehr; Jugend ab 17 Uhr

Samstag:  14 bis 18 Uhr für Groß- und Kleinkaliber- Gewehr & -Pistole

und nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner:

1. Schützenmeister: Rudolf Hanke

2. Schützenmeister: Volker Stark

3. Schützenmeister: Torsten Blumtritt

Herbert Schröppel (Training Neumitglieder)

Frank Günther (Jugendassistent)

 

Weitere Infos finden Sie auf folgenden Seiten:

Schießsport-Nachrichten

  • Gaumeisterschaft bei der Gilde Kulmbach

    Schützengau Oberfranken Süd

    Am Samstag, 16.11.2019 wurde die Gaumeisterschaft bei der Gilde Kulmbach in diesen Disziplinen ausgetragen: 2.60 25M SPi. 7.40 PR 7.50 PP 7.60 St.S.-Pi. B.14 UHC B.24 OP-BSSB Für die vorbildliche und hervorragende Durchführung bedanken wir uns bei allen Helferinnen und Helfern. Auch für historische Disziplinen wie Vorderlader sind in unserem Gau Schützen zu begeistern. Zehn […]

  • Ablauf der Hilfsmittelausweise

    Schützengau Oberfranken Süd

    Hier ein aktueller Hinweis des Besirksportleiters Walter Horcher: Liebe Mitglieder, nachdem noch sehr viele Hilfsmitteleinträge, sowohl DSB wie auch BSSB am 31.12.2019 ablaufen werden, weise ich nochmal dringend darauf hin, dass diese verlängert werden müssten. Achtung: Ausweise die bis 31.01.2020 nicht verlängert wurden, werden vom Programm gelöscht, damit entfällt die Startmöglichkeit mit Hilfsmitteln, bei BSSB […]

  • Gaumeisterschaft Bogen (Halle) in Bad Berneck

    Schützengau Oberfranken Süd

    Hummeltal erntet die Früchte engagierter Nachwuchsarbeit Bogenschießen ist im Aufwind: Aktive aus neun Vereinen, zwei mehr als im Vorjahr, konkurrierten bei den Gaumeisterschaften in Bad Berneck um die Medaillen, die in drei Disziplinen und insgesamt 22 Klassen vergeben wurden. Die größte Ausbeute an Goldmedaillen heimsten die Schützen der BS Wirsberg ein (8), gefolgt von der […]

  • S. K. H. Herzog Franz von Bayern verleiht Protektorabzeichen in Gold

    BSSB - Sport

    S. K. H. Herzog Franz von Bayern verleiht Protektorabzeichen in Gold Der Protektor des Bayerischen Sportschützenbundes, S. K. H. Herzog Franz von Bayern, hatte zu einer Feierstunde auf Schloss Nymphenburg geladen, um das von ihm gestiftete Protektorabzeichen in Gold an elf hochverdiente Schützenpersönlichkeiten zu verleihen. Dabei würdigte S. K. H. das ehrenamtliche Engagement der Geehrten. 1. Landesschützenmeister Christian Kühn dankte S. K. H. Herzog Franz von Bayern für seine ideelle, tatkräftige Unterstützung des Bayerischen Sportschützenbundes und für die Stiftung des Protektorzeichens in Gold.

  • Ergebnisse Bogen Fernwettkampf

    Schützengau Oberfranken Süd

    Neben der Gau-Meisterschaft dieses Wochenende, fand auch der zweite Durchgang für unseres Bogen-Nachwuchses statt. Es wurden wieder tolle Ergebnisse erzielt: Hier klicken und PDF-Download starten… Der dritte Durchgang startet bereits am 22. November und geht mit dem Nikolaus-Tag zu Ende. Wir wünschen wieder viel Spaß und Alle ins Gold! Mehr Jugend Info direkt hier…

  • BSSB bei BM Seehofer Durchbruch bei Bedürfnisprüfung

    BSSB - Verband

    BSSB bei BM Seehofer Durchbruch bei Bedürfnisprüfung BSSB zum Spitzengespräch bei Bundesinnenminister Seehofer in Berlin Durchbruch beim Bedürfnisfortbestand zeichnet sich ab „Genehmigungen für den Besitz von Feuerwaffen werden in regelmäßigen Abständen, spätestens jedoch alle fünf Jahre, überprüft. Die Genehmigung kann erneuert oder verlängert werden, wenn die Voraussetzungen für ihre Erteilung weiterhin erfüllt sind.“ - so will es die EU-Feuerwaffenrichtlinie. Es würde bedeuten, dass bspw. der Besitzer eines Kleinkaliberrevolvers fortlaufend alle fünf Jahre mindestens ein Schießpensum wie zum Zeitpunkt der Erteilung (12 oder 18 Einheiten pro Jahr) nur für diesen Revolver nachweisen müsste und für jede andere in seinem Besitz befindliche Waffe auch. Über die Umsetzung in deutsches[…]

  • Jung, sportlich, FAIR – Ausschreibung

    BSSB - Aktuell

    Jung, sportlich, FAIR – Ausschreibung 2019Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch dieses Jahr wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2019 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019Preise:1. Platz: Finanzielle Förderung in Höhe von 500 Euro2. Platz: Finanzielle Förderung in Höhe von 300 Euro3. Platz: Finanzielle Förderung in Höhe von 200 Euro(Die finanzielle Förderung erhält der jeweilige Sportverein, dem der Sporler bzw. die Mannschaft zugehörig ist.)Die vollständige Ausschreibung inklusive Bewerbungsformular finden Sie hier (Link).

  • Nikolaus-Cup – DER Pistolenwettkampf zum Jahresausklang – jetzt anmelden

    BSSB - Sport

    Nikolaus-Cup – DER Pistolenwettkampf zum Jahresausklang – jetzt anmelden Der Nikolaus-Cup der Luftpistolenschützen ist mittlerweile Kult! Von der Schüler- bis zur Erwachsenenklasse werden zwei vollständige Wettbewerbe geschossen, und zum Abschluss gibt's ein Finale im Air-Mixed-Modus. Neben superviel Spaß winken tolle Hauptpreise – auch in einer gesonderten Teilerwertung.Termin: 14. Dezember 2019Ort: Olympia-SchießanlageAnmeldeschluss: 8. Dezember 2019Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung. (Link)

  • BSSB gegen Waffenrechtsverschärfung – Gesprächsrunde mit MdB Katrin Staffler

    BSSB - Verband

    BSSB gegen Waffenrechtsverschärfung – Gesprächsrunde mit MdB Katrin Staffler Am 29.10.2019 nahm sich Katrin Staffler, Mitglied des Bundestags für die CSU, in ihrem Wahlkreis in Oberbayern Zeit für eine mehrstündige Diskussionsrunde. Für den Bayerischen Sportschützenbund folgte 1. Landesschützenmeister Christian Kühn der Einladung zur Diskussionsrunde. Begleitet wurde Christian Kühn dabei von Jörg Vochetzer, der beim BSSB hauptamtlich für waffenrechtliche Belange und dabei im Speziellen auch für den Sportschützenbedürfnisbereich nach § 14 Waffengesetz zuständig ist, dessen Inhalte nun wesentlich verschärft werden sollen. Unterstützung erhielt Christian Kühn zudem vom 1. Bezirksschützenmeister Oberbayerns, Alfred Reiner, sowie Gauschützenmeistern und Vereinsvorständen. 

  • BSSB im Einsatz für das Waffenrecht – Termin im BMI bei parl. StS Mayer

    BSSB - Verband

    BSSB im Einsatz für das Waffenrecht – Termin im BMI bei parl. StS Mayer Am 16.10.2019 folgten 1. Landesschützenmeister Christian Kühn, stv. Landesschützenmeister Hans-Peter Gäbelein sowie Geschäftsführer Alexander Heidel der Einladung des von Bundesminister des Inneren Horst Seehofer geleiteten Bundesministeriums des Inneren (BMI) nach Berlin um die Standpunkte des Bayerischen Sportschützenbundes im Zuge der Umsetzung der Waffengesetzänderung nochmals darzustellen. Dieser kurzfristig anberaumte Termin geht einer für den kommenden Freitag, den 18.10.2019, angesetzten Zusammenkunft der Bundesverbände in Berlin voraus und diente speziell dazu, die Position des BSSBs anzuhören. Empfangen wurden die Vertreter des BSSBs vom Parlamentarischen Staatssekretär Stephan Mayer sowie von stv. Abteilungsleiter Dr. Peters und zuständigen Referatsleiter Dr. Schnauhuber.

  • Infoveranstaltung zum Waffenrecht bei der Kgl. priv. SSG Lichtenfels

    BSSB - Verband

    Infoveranstaltung zum Waffenrecht bei der Kgl. priv. SSG Lichtenfels Am Mittwoch, dem 9. Oktober 2019, war stellvertretender Landesschützenmeister Hans-Peter Gäbelein bei der Kgl. priv. SSG Lichtenfels zu Gast, um über die Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in deutsches Recht zu informieren. Organisiert wurde die Informationsveranstaltung im Schützengau Oberfranken Nord von Uwe Matzner, dem ehemaligen stellvertretenden Bezirksschützenmeister und Referenten für das Waffenrecht im Schützenbezirk Oberfranken. Die derzeitige Verwaltungspraxis im Referat Waffenrecht des Landratsamtes Lichtenfels erläuterte die zuständige Sachbearbeiterin Sandra Groß. Hans-Peter Gäbelein erläuterte den Schützen und Vereinsfunktionären die derzeitige Gesetzeslage und das Szenario, das aufgrund des Bundesratsbeschlusses eintreten könnte.

  • Die Landesschützenkönige 2019 – Rekordteilnahme am Landesschießen

    BSSB - Sport

    Die Landesschützenkönige 2019 – Rekordteilnahme am Landesschießen Der neue Landesschützenkönig mit dem Luftgewehr heißt Marinus Grohmann aus Söchtenau im Landkreis Rosenheim. Mit einem 2,8-Teiler behielt er die Nase vorn. Der 25-jährige, ledige Elektrotechniker, der neben dem Schießsport auch die Arbeit in einem Trachtenverein als Hobby angibt, ist seit seinem zehnten Lebensjahr Mitglied der SG Edelweiß Söchtenau. Auch die Luftpistolenschützen werden in der nun beginnenden Saison von einem Oberbayern regiert; der Schüler an der Berufsoberschule Landsberg/Lech Philipp Ranzinger errang mit einem 59,0-Teiler die Ehre des Landesschützenkönigs mit der Luftpistole. Er schießt für die SG Edelweiß Scheuring und ist auch ein guter Basketballspieler und Snowboarder. Insidern ist der 23-Jähriger[…]

  • Das Oktoberfest-Landesschießen 2019 ist eröffnet! Auf eine fröhliche Wiesn!

    BSSB - Sport

    Das Oktoberfest-Landesschießen 2019 ist eröffnet! Auf eine fröhliche Wiesn! Am ersten Wiesnsamstag, vier Stunden vor dem offiziellen "Ozapft is", eröffnete 1. Landesschützenmeister Christian Kühn  pünktlich um 8.00 Uhr das Oktoberfest-Landesschießen. Er wünschte allen Teilnehmern eine fröhliche und unfallfreie Wiesn und "Gut Schuss"! Kurz nach dem Startschuss waren bereits alle Stände in der Schießanlage im Anbau an das Schützen-Festzelt belegt, und mit bester Laune versuchten die ersten Schützinnen und Schützen ihr Glück auf die Ehre des Landesschützenkönigs Luftpistole, Luftgewehr oder Jugend. Natürlich hatten sie auch die hohen Geld-, attraktiven Sach- und prestigeträchtigen Ehrenpreise im Auge. Für alle Jungschützen gibt es auch in diesem Jahr wieder von den Festwirten gesponserte Hendlgutscheine![…]

  • 8. Münchener Oberbayerncup Sommerbiathlon

    BSSB - Aktuell

    Die Kgl. priv. HSG München lädt zum 8. Münchener Oberbayerncup Sommerbiathlon ein. Termin: 7. September 2019 Ort: Kgl. priv. HSG München, Zielstattstraße in München Meldeschluss: 4. SeptemberDie Ausschreibung und zahlreiche Informationen finden Sie hier.

  • Projektausschreibung der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

    BSSB - Aktuell

    Der Antragsfrist hat begonnen! Die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern fördert Projekte, Initiativen, Organisationen und Vereine, die mit zukunftsgerichteten Konzepten und Ideen durch ehrenamtlichen Einsatz das Gemeinwohl nachhaltig stärken, unterstützen und weiterentwickeln.Planen Sie ein Projekt, eine Aktion, eine Veranstaltung oder haben Sie zunächst eine erste Idee? Bei der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern haben Sie die Möglichkeit, jetzt eine Förderung in Höhe von bis zu maximal 5.000 Euro für Ihr Vorhaben zu beantragen.Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich jetzt!Alle Informationen zu den Förderbedingungen und zur Antragsstellung finden Sie auf einen Blick: www.ehrenamtsstiftung.bayern.de.Stellen Sie jetzt Ihren Förderantrag bis spätestens 10. April 2019!

  • Für 10 Euro zur UEFA Nations League

    BSSB - Aktuell

    Als Dank für die jahrelange Unterstützung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gemeinsam mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) etwas Besonderes einfallen lassen und bietet den Sportschützen des bayerischen Sportschützenbundes aller Altersklassen die Chance, am 6. September ab 20.45 Uhr für 10 Euro je Ticket (zzgl. Bearbeitungs- und Versandgebühr) live in der Münchner Allianz Arena dabei zu sein, wenn Deutschland gegen Frankreich spielt. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Anmeldschluss ist der 29. August 2018!Einfach das nachstehende Gruppenticket-Bestellformular ausfüllen und per E-Mail an tickets@bfv.de oder per Fax an 089/542770-77 an den Bayerischen Fußball-Verband zurückschicken. Die Mindestbestellmenge beträgt[…]