Aktuelle Termine

16. Jan. 2021
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstagstraining GK + KK
20. Jan. 2021
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwochstraining Jugend LG/LP
20. Jan. 2021
18:00 Uhr -
Mittwochstraining
21. Jan. 2021
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Jugendtraining am Donnerstag
21. Jan. 2021
18:00 Uhr -
Donnerstagstraining
23. Jan. 2021
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstagstraining GK + KK
27. Jan. 2021
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwochstraining Jugend LG/LP
27. Jan. 2021
18:00 Uhr -
Mittwochstraining
28. Jan. 2021
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Jugendtraining am Donnerstag
28. Jan. 2021
18:00 Uhr -
Donnerstagstraining

Infos zur Schützenabteilung

 
Trainingszeiten Schützen: 

Mittwoch: 17 bis 18 Uhr Jugendtraining (Luftpistole und Luftgewehr)

Mittwoch:  18 bis 22 Uhr (KK-Pistole und KK-Gewehr; Luftpistole und Luftgewehr)

Samstag:  14 bis 18 Uhr für Groß- und Kleinkaliber- Gewehr & -Pistole

und nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner:

1. Schützenmeister: Rudolf Hanke

2. Schützenmeister: Volker Stark

3. Schützenmeister: Torsten Blumtritt

Herbert Schröppel (Training Neumitglieder)

Frank Günther (Jugendassistent)

 

Weitere Infos finden Sie auf folgenden Seiten:

Schießsport-Nachrichten

  • Projektausschreibung der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

    BSSB - Sport

    Projektausschreibung der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“: Ab 18. Januar bis 28. März 2021 bewerben und Förderantrag stellen! Gutes tun und sich für andere einsetzen. Das verdient Unterstützung! Auch in 2021 schreibt die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern eine bayernweite Projektausschreibung aus. Vom 18. Januar bis 28. März 2021 können sich gemeinnützige Organisationen, Vereine, Ideenträger und Initiativen für Projektgelder ab 1.000 Euro bis max. 5.000 Euro bewerben. Mitmachen können alle, die ein Projekt oder eine Idee zum Thema „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“ umsetzen möchten, mit ehrenamtlichem Einsatz digitale Möglichkeiten im Rahmen ihrer Projekte nutzen, neue Ideen für digitale Engagementformen[…]

  • "Adventsfenster-Aktion" in Frechenried

    BSSB - Aktuell

    Die Frechenriede Schützen hatten eine nette Idee für die Vorweihnachtszeit. Sie starten in ihrem Dorf eine Adventsfensteraktion. Es geht ihnen dabei darum, das Schützenwesen nicht nur als Schießsport zu bewerben, sondern das Gemeinnützige und den Zusammenhalt zu stärken bzw. weiter bekannt zu machen. Ganz nach dem Motto " Im Schützenheim gehen die Lichter aus und auf den Straßen unseres Dorfes an ". Die Frechenrieder Schützen stellen gerne ihr Anschreiben für die Aktion zur Verfügung, in dem die gesamte Aktion gut erklärt wird. Lesen lohnt sich ;-) Des weiteren würden sich die Frechenrieder Schützen freuen, wenn ihr das Anschreiben vielleicht auch[…]

  • Der Bayerische Sportschützenbund trauert um sein Landesehrenmitglied Manfred Schönecker

    BSSB - Sport

    Der Bayerische Sportschützenbund trauert um sein Landesehrenmitglied Manfred Schönecker Der Bayerische Sportschützenbund trauert um sein Landesehrenmitglied Manfred Schönecker, der am 7. November im 84. Lebensjahr verstorben ist. Coronabedingt findet die Trauerfeier im engsten Familienkreis statt. Manfred Schönecker hat fast sein gesamtes Leben in den Dienst des Schützenwesens gestellt. 1953 trat er in den VfL und KK-Sport e.V. Veitsbronn ein und leitete diesen 33 Jahre lang (von 1977 bis 2010) als 1. Schützenmeister. Er war einer der treibenden Kräfte im Mittelfränkischen Schützenbund, den Schießsport in eine leistungsorientierte Schiene zu lenken. So übernahm Manfred Schönecker bereits 1974 die Mitverantwortung für den mittelfränkischen Schießsport als 2. Bezirkssportleiter und wurde 1978 zum 1.[…]

  • ABSAGE der Delegiertenversammlung des BSSB

    BSSB - Sport

    ABSAGE der Delegiertenversammlung des BSSB Die pandemische Entwicklung hat in den letzten Wochen und Tagen wieder sehr an Dynamik zugelegt. Letztendlich hat die Gesundheit von uns allen oberste Priorität. Zudem trat mit der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der bundesweite "Mini-Lockdown" in Kraft.Vor diesem Hintergrund wurde die für den 07.11.2020 geplante Delegiertenversammlung des Bayerischen Sportschützenbundes auf der Olympia-Schießanlage abgesagt. Auch alle für den November geplanten fachlichen- und überfachlichen Aus- und Weiterbildungen wurden abgesagt. Sobald neue Termine für die einzelnen Lehrgänge feststehen, veröffentlichen wir diese wie gewohnt im Onlinemelder: https://veranstaltungen.bssb.de/verwaltung/ Abgesagt wurde auch bereits der für Ende Januar 2021 geplante H&N-Cup (LINK)!

  • AGSAGE aller überfachlichen und fachlichen Weiterbildungen des BSSB

    BSSB - Sport

    AGSAGE aller überfachlichen und fachlichen Weiterbildungen des BSSB Die Entwicklung der Corona Pandemie hat in den letzten Tagen und Wochen wieder sehr an Dynamik zugelegt und bringt nun auch wieder weitreichende Einschnitte in unser aller Leben mit sich. Hiervon sind praktisch alle Bereiche unseres täglichen Lebens betroffen, auch unser geliebter Schützensport sowie die Vereins- und Verbandsarbeit. In diesem Zusammenhang wurden alle für den November geplanten fachlichen- und überfachlichen Aus- und Weiterbildungen abgesagt. Sobald neue Termine für die einzelnen Lehrgänge feststehen, veröffentlichen wir diese wie gewohnt im Onlinemelder: https://veranstaltungen.bssb.de/verwaltung/ Alle förderfähigen Linzenzen für die Vereinspauschale zum 1. März 2021 (Vereinsmanager C, Jugendleiter, Trainer A, B, und C, Kampfrichter), die[…]

  • Der Bayerische Sportschützenbund trauert um sein Landesehrenmitglied Bruno Konrad

    BSSB - Verband

    Der Bayerische Sportschützenbund trauert um sein Landesehrenmitglied Bruno Konrad Der Bayerische Sportschützenbund trauert um sein Landesehrenmitglied Bruno Konrad, der am 27. August nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Die Urnenbeisetzung findet am 18. September 2020 um 14 Uhr in Dietmannsried statt. Die anschließende Trauerfeierlichkeit findet jedoch Corona geschuldet nur im engsten Familienkreis statt. In der Persönlichkeit von Bruno Konrad steht das Musterbild eines Schützen-Jugendleiters vor uns. Sowohl als Bezugsperson und Erzieher wie auch als sportfachlicher Lehrer und Organisator hat er sich in seiner 17-jährigen Tätigkeit als Bezirksjugendleiter von Schwaben ein geradezu einzigartiges Ansehen erworben, welches über die bayerischen und deutschen Grenzen hinausreicht. So stand[…]

  • ABSAGE: 300-Meter Training am 4. Mai

    BSSB - Aktuell

    Da im Moment die Entwicklung der Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Schießsport noch unwägbar sind, wurde das 300-Meter-Training am 4. Mai 2020 auf der Olympia-Schießanlage abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis!

  • Trocken- und Haltetraining für Gewehr-, Pistolen- und Bogenschützen

    BSSB - Aktuell

    Trocken- und Haltetraining für Gewehr-, Pistolen- und BogenschützenSchießkleidung anziehen, Sportgeräte auspacken, los geht's! Nicht nur in der Nicht-Corona-Zeit ist das Trocken- und Haltetraining eine wertvolle Ergänzung des Trainingsalltags, um die Konzentration, wichtige schießtechnische Elemente, Muskelgefühl, -spannung und Balance zu schulen. Nachdem jetzt alle Sportstätten geschlossen sind, kann das Trocken- und Haltetraining helfen, den Leistungsstand zu erhalten. Positiver Nebeneffekt: Schießsport gegen Langeweile!Viel Spaß und bleibt gesund!Trockentraining für Gewehrschützen (Link)Haltetraining für Pistolenschützen (Link)Trockentraining und alternative Traininsmöglichkeiten für Bogenschützen (Link)

  • "Fit für die 10" aus der Covid-19-Pandemie

    BSSB - Aktuell

    Die Schützenhäuser sind geschlossen, der Ausgang eingeschränkt, um die Ausbreitung des Coronavirus' einzudämmen. Trotzdem können Sie für Ihren Schießsport trainieren. Denn: In allen Disziplinen – Gewehr, Pistole, Bogen, Armbrust, Wurfscheibe – spielt die Rumpfstabilität eine große Rolle. Komplizierte Anschläge verlangen dem Körper und unserem Muskelapparat alles ab. Außerdem wird immer wieder deutlich, welch großes Körpergefühl für unseren Sport nötig ist, um die Details unserer Technik wahrzunehmen und möglichst perfekt umzusetzen.Unsere Landestrainer haben eine kleine Broschüre mit einem Trainingsprogramm zusammengestellt, von dem sowohl der Hobbysportler als auch der Profi profitiert. Das Trainingsprogramm ist so konzipiert, dass jung und alt durch die[…]

  • Aktualisierte Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

    BSSB - Verband

    Aktualisierte Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus     Stand 12. Januar 2021 In Bayern gilt aktuell die durch Verordnung vom 8. Januar 2021 geänderte Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV): Die seit dem 10. bzw. 11. Januar 2021 gültigen Änderungen finden Sie hier. Die geänderte Verordnung gilt vorerst bis zum 31. Januar 2021. Sportschießen ist hiernach – wie bisher – derzeit nur noch für Berufs- und Leistungssportler (Bundes- und Landeskader) möglich. Es gilt eine allgemeine Ausgangsbeschränkung. Das Verlassen der Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Zu den triftigen Gründen gehören insbesondere Sport und Bewegung an der frischen Luft, allerdings ausschließlich allein, mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie einer weiteren[…]

  • Eilinformationen des BSSB für den Umgang mit dem Coronavirus

    BSSB - Verband

    Eilinformationen des BSSB für den Umgang mit dem Coronavirus Wie die Medien bereits berichten, ist das Coronavirus auch in Teilen Bayerns angekommen. Sportvereine sollten sich bei Fragen zur Coronavirus-Problematik an die örtlichen Gesundheitsämter wenden. Das zuständige Gesundheitsamt (bundesweit) kann über den folgenden Link des Robert Koch Instituts gefunden werden: https://tools.rki.de/PLZTool/Bitte wenden Sie sich insbesondere auch an Ihr örtliches Gesundheitsamt, wenn Zweifel hinsichtlich geplanter Veranstaltungen bestehen. Weitere Informationen zum Coronavirus bietet auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer Videoreihe (Link).

  • Neues Waffengesetz tritt heute in Kraft

    BSSB - Verband

    Neues Waffengesetz tritt heute in Kraft Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist das "Dritte Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften" (Drittes Waffenänderungsgesetz – WaffRÄndG) vom 17. Februar 2020 in Kraft getreten.Die aktuelle Fassung finden Sie hier (Link).